COVID-19 travel updates

COVID-19 Reiseaktualisierungen 

 

Um Sie in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen, haben wir diese spezielle Ressourcenseite erstellt, um aktuelle Informationen und Unterstützung bereitzustellen

Body: 

Bedsonline beobachtet die Situation genau und wir haben diese spezielle Ressourcenseite erstellt, auf der wir unsere Richtlinien regelmäßig aktualisieren werden.

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir alles tun, um Sie in Bezug auf die Auswirkungen von COVID-19 auf Reisebuchungen zu unterstützen, einschließlich der Bereitstellung von zusätzlichem Personal und Ressourcen.

Title: 

Bestätigung der globalen höherer Gewalt

Content: 

Vom 17. März (oder 18. März in APAC) bis zum 30. Juni 2020 gilt eine globale höhere Gewalt:

  • Dies geschah im besten Interesse der gesamten Industrie und der Reisenden selbst und unterliegt einer regelmäßigen Überarbeitung oder Verlängerung, je nachdem, wie sich die Situation entwickelt.
  • Bitte beachten Sie jedoch, dass es einige Ausschlüsse gibt, bitte lesen Sie die folgende Tabelle und Informationen für weitere Details.
 
Ausgeschlossene Reiseziele  Anreisedaten (einschliesslich) Stornierungsdatum (einschliesslich)
Inland Nord- und Lateinamerika 17. März – 31. März 17. März (18. März APAC) - 18. März (19. März APAC)
Domestic Nicaragua 19. März – 31. März 19. März (20. März APAC) oder später
01. April – 15. April 23. März oder später
16. April – 30. April 01. April (02. April APAC) oder später
01. Mai – 15. Mai 17. April oder später
16. Mai – 31. Mai 28. April oder später
01. Juni – 15. Juni 19. Mai oder später
16. Juni – 30. Juni 02. Juni oder später
Inland Guatemala, Inland Mexiko und Inland Kuba 19. März – 31. März 19. März (20. März APAC) oder später
Domestic Festlandchina 16. April – 15. Mai 01. April (02. April APAC) oder später
01. Mai – 15. Mai 17. April oder später
16. Mai – 31. Mai 28. April oder später
01. Juni – 15. Juni 19. Mai oder später
16. Juni – 30. Juni 02. Juni oder später

 

Bestätigung der Schließung des Landes:

  • Die höhere Gewalt gilt nicht für Buchungen, bei denen der Reisende bereits am Zielort angekommen ist (Dienstleister können für diese Buchungen mit einer Bezahlung rechnen).
  • Inlandsbuchungen für Guatemala, Cuba und Mexico welche vor dem 1. April storniert wurden.

Bitte beachten Sie:

  • «Inland» bezieht sich auf Buchungen, bei denen sowohl das Herkunftsland, in dem die Buchung vorgenommen wurde, als auch das Zielland identisch sind.
  • Buchungen, die vor dem 17. März storniert wurden, wenn bereits eine höhere Gewalt vor Ort bestand (z.B. Italien und Spanien), werden weiterhin bearbeitet und Gebühren werden erlassen.
  • Buchungen, die vor Inkrafttreten der Regelung zur globalen höheren Gewalt storniert wurden – oder bevor die verschiedenen Erweiterungen der globalen höheren Gewalt angekündigt wurden (z. B. die Verlängerung der Regelung für Anreisen zwischen 1. und 15. Mai wurde am 17. April vorgenommen. Kostenlose Stornierungen für diesen Zeitraum sind somit nur ab dem 17. April möglich) – unterliegen der Genehmigung des Leistungsträgersieferanten und werden Service Center chronologisch abgearbeitet (bitte beachten Sie, dass es derzeit verständlicherweise zu längeren Wartezeiten kommen kann).
  • Aufgrund von der lokalen Regierung angeordneten Richtlinien, welche Touristen durch social distancing schützen sollen, kann es in Hotels zu einem eingeschränkten Serviceangebot kommen. Aus verständlichen Gründen stehen dadurch z.B. Pools, Fitnesscenter oder auch Buffetrestaurants nicht zur Verfügung. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, welche durch diese Massnahmen entstehen. 
    Bitte beachten Sie, dass es spezielle Verordnungen und Massnahmen zum Schutz von Touristen durch die lokale Regierung und/oder der Dienstleister gibt. Dies kann zu beinträchtigungen in Hotels, auf Transfers, bei Automieten, in Themenparks, auf Ausflügen oder anderer Veranstaltungen führen. 
    Daher ist es wahrscheinlich, dass Hotelgästen nicht alle Einrichtungen oder Serviceleistungen zur Verfügung gestellt werden können. Wie zum Swimmingpools, Fintnessbereich oder Büffetrestaurants. Ebenso kann es bei Touren und Ausflügen, sowie Themenparks zu einem verkleinerten Angebot kommen, weil gewisse Elemente nur eingeschränkt oder komplett entfernt wurden.
    Bei mehrtägigen Touren kann es zu abweichenden Massnahmen kommen, da diese unter Umständen in verschiedene Zuständigkeiten fallen. 
    Es liegt in der Verantwortung des Reisenden/Reisevermittlers, die am besten geeigneten Tarife (einschliesslich Hotel, Transfers, Mietwagen, Themenparks, Tours, Veranstaltungen oder weitere Produkte) - ob flexibel oder nicht erstattungsfähig - entsprechend seinen Bedürfnissen im Hinblick auf die aktuellen COVID-19-Reisebeschränkungen auszuwählen. Daher werden für Neubuchungen ab dem 1. Juni die gemäss non-refundable Tarif geltenden Stornogebühren angewendet, sofern die Buchung annulliert wird.

 

Bestätigung zur Schliessungen der Landesgrenzen: 

Zusätzlich zu den o.g. höheren Gewalt möchten wir unseren Partnern mitteilen, dass wir unsere Systeme für die Länder angepasst haben, deren Regierungen Maßnahmen ergriffen haben, um die Schließung von Hotels zu erzwingen.  

In diesem Sinne zeigen wir die Verfügbarkeit in den betroffenen Hotels nicht mehr an und werden proaktiv alle Buchungen von Unterkünften und Zusatzleistungen (Transfers, Autovermietung, Aktivitäten & Freizeitparks) stornieren.

Im Moment umfasst dies die folgenden Länder und Zeiträume (vorbehaltlich der Überarbeitung und Verlängerung):

 


  Land Ankunft vom Ankunft bis
Aruba 28. März 15. Juni
(Australien) Hamilton Island 22. März 31. Mai
(Brasilien) Bonito 01. April  15. April 
(Brasilien) Buzios  23. März 30. April 
(Brasilien) Goias  23. März 04. April 
(Brasilien) Praia de Pipa  31. März  30. April 
(Brasilien) Santa Caterina 01. April  07. April 
Bulgarien 20. März  13. April 
Deutschland 25. März  18. Mai
Deutschland (Baden-Würtemberg, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Bayern, Bremen, Sachsen) 19. Mai 26. Mai
Frankreich 20. April  11. Mai
Griechenland 23. März 30. April 
Indien 25. März  17. Mai
Irland 20. April  20. Juli
Italien (alle Buchungen) 25. März 03. Mai
Italien (Inlandsbuchungen ausgeschlossen!) 04. Mai 18. Mai
Kuba 14. April 30. Juni
La Réunion 27. März  31. März 
Malaysia 27. März  27. Mai
Malaysia (Inlandsbuchungen ausgeschlossen) 28. Mai 09. Juni
Malta 27. März  31. Mai
Mauritius 27. März 02. April
(Mexiko) Acapulco (Guerrero-Mexiko) 15. April 17. Mai
(Mexiko) Mexiko-Stadt 15. April 30. Mai
(Mexiko) Guadalajara (Bahía de Banderas, Nayarit, Jalisco, Colima-Mexiko) 15. April 17. Mai
(Mexiko) Guanajuato 15. April 17. Mai
(Mexiko) Huatulco 15. April 17. Mai
(Mexiko) Ixtapa (Guerrero-Mexiko) 15. April 17. Mai
(Mexiko) Los Cabos 15. April 17. Mai
(Mexiko) Manzanillo (Bahía de Banderas, Nayarit, Jalisco, Colima-Mexiko) 15. April 17. Mai
(Mexiko) Mazatlán 15. April 30. Mai
(Mexiko) Puerto Escondido 15. April 17. Mai
(Mexiko) Puerto Vallarta  (Bahía de Banderas, Nayarit, Jalisco, Colima-Mexiko) 15. April 01. Juni
(Mexiko) Yukatan 06. April 17. Mai
Österreich 16. April 29. Mai
(Philippinen) Provinz Aklan (einschließlich Boracay Island) 31. März 31. Mai
(Philippinen) Cebu 31. März 31. Mai
(Philippinen) Metro Manila und Provinz Laguna 31. März 31. Mai
(Philippinen) Rest der Insel Luzon 31. März 15. Mai
Portugal (alle Buchungen) 26. März 02. Mai
Domestic Portugal (Inlandsbuchungen ausgeschlossen!) 03. Mai 15. Mai
(Portugal) Azores 03. Mai 02. Juni
(Portugal) Madeira 03. Mai 30 Juni
Sansibar 21. März 15. Mai
Seychellen 27. März 15. April
Simbabwe 01. April 03. Mai
Singapore 07.April  01. Juni
Spanien 26. März 10. Mai
Südafrika 26. März  01. Mai
Tschechische Republik 01. April 25. Mai
(Thailand) Koh Samui 08. April  30. April 
(Thailand) Khao Lak, Krabi, Koh Lanta, Phi Phi Island  06. April  15. Juni
(Thailand)  Pattaya and Kanchanaburi 06. April  30. April
(Thailand) Phuket 04. April 15. Juni
(Thailand) Prachuap Khiri Khan (incl Hua Hin – Thailand) 08. April  31. Mai
Vereinigtes Königreich 25. März 04. Juli
(Vereinigte Staaten) Florida Keys (Monroe County einschließlich Key West, Key Largo, Islamorada, Marathon)  22. März 19. Mai
(Vereinigte Staaten) Fort Lauderdale 23. März 08. May 
(Vereinigte Staaten) Miami 23. März 19. Mai
(Vereinigte Staaten) Nevada 19. März  15. Mai
Zypern 21. März 08. Juni
Title: 

So ändern oder stornieren Sie Buchungen

Body: 

Wir empfehlen dringend, Ihre Buchungen mittels Ihrem Weblogin für Hotelbeds / Bedsonline oder via API zu storniern / ändern.

Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, unser Callcenter (CRC) anzurufen. Die Bearbeitung von stornierten Buchungen aufgrund höherer Gewalt und/oder Einreisebeschränkungen dauert bis zu 10 Tagen. Die Rückerstattungen können bis zu 30 Tagen dauern (hohes Volumen bei Banken und externen Dienstleistern).

Denken Sie daran: Alle Stornierungen müssen vor Ankunft des Gastes erfolgen. Andernfalls können wir keine Rückerstattung garantieren.

Title: 

So kontaktieren Sie unser Callcenter für dringende Anfragen 

Content: 

Bitte beachten Sie, dass in unseren Betriebszentren sehr viele Anrufe eingehen. Wir haben zusätzliches Personal und zusätzliche Schichten eingerichtet, um der Nachfrage gerecht zu werden. Trotzdem dauert es verständlicherweise länger als gewöhnlich, Anfragen zu bearbeiten, und wir sind wirklich dankbar für Ihre Geduld.

Wenn Sie sich an das Support-Center wenden müssen, tun Sie dies nur für Buchungen mit Ankunft in den nächsten 72 Stunden. Auf diese Weise können wir unsere Ressourcen auf die dringlicheren Fälle konzentrieren - etwas, das im Interesse aller liegt.

Bei Buchungen mit Ankunft, NICHT in den nächsten 72 Stunden: Wenn möglich, möchten wir Sie bitten, die Kontaktaufnahme mit unseren Callcentern im Moment zurückzuhalten und stattdessen die API / das Web zu verwenden, um Ihre Buchungen zu ändern oder zu stornieren.

Title: 

Nützliche COVID-19-Ressourcen

 
Content: 

Für aktuelle Informationen zu Coronavirus empfehlen wir die folgenden Websites:

Q&A section

Die Situation höherer Gewalt gilt nicht für Gäste, die sich zum Zeitpunkt der Erklärung der höherern Gewalt bereits am Zielort befanden. Daher erhalten die Hotels die Zahlungen für diese Gäste.

Dies ist eine sich schnell entwickelnde Situation und wir werden hier auf dieser Webseite regelmäßig Updates veröffentlichen.

Aufgrund der Situation verzeichnen wir in unseren Zentren auf der ganzen Welt ein deutlich höheres Anrufvolumen als normal und haben bereits zusätzliche Teams und Ressourcen eingesetzt. Die Bearbeitung einer Anfrage dauert jedoch länger als normal und wir möchten uns bei allen Partnern für ihre Geduld bedanken.

Nach Möglichkeit möchten wir die Partner bitten, sich wegen Buchungen, die nicht für eine sorfortige Ankunft (weniger als 72 Stunden) vorgesehen sind, sich noch nicht mit uns in Verbindung zu setzen. Dies ermöglicht es uns, unsere Ressourcen in den wichtigeren Fällen zu priorisieren und das ist etwas, das im Interesse aller liegt.

Verwenden Sie nach Möglichkeit die Selbstbedienungstools auf der Webseite oder der API, um sowohl Stornierungen als auch Änderungen vorzunehmen. Wir werden Rückerstattungsanträge aufgrund von Reisebeschränkungen oder höherer Gewalt innerhalb von 10 Tagen nach der Stornierung bearbeiten.

Die überwiegende Mehrheit unserer Mitarbeiter kann von Zuhause aus arbeiten und unsere Betriebszentren befinden sich in vielen verschiedenen Niederlassungen auf der ganzen Welt. Sie arbeiten auf der Basis von „Follow the Sun“ und können bei Bedarf Anrufe an verschiedene Zentren weiterleiten. Daher können wir unseren Partnern in jedem denkbaren Szenario weiterhin Unterstützung bieten.

Title: 

A message for our client partners

 
Content: 

Wir verstehen voll und ganz, dass dies eine wirklich herausfordernde Zeit für alle in der Branche ist, und wir sind entschlossen, alles zu tun, um Sie zu unterstützen. Wir schätzen Ihre Partnerschaft sehr und möchten uns bei Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bedanken.