COVID-19 Reiseaktualisierungen 

UM SIE IN DIESER HERAUSFORDERNDEN ZEIT ZU UNTERSTÜTZEN, HABEN WIR DIESE SPEZIELLE RESSOURCENSEITE ERSTELLT, UM AKTUELLE INFORMATIONEN UND UNTERSTÜTZUNG BEREITZUSTELLEN

Content: 

Geschätzte Vertriebsparnter,

Ergänzend zu unserer vorhergehenden Kommunikation vom 24. März in der wir Sie über die Verlängerung unserer globalen höherer Gewalt Regelung bis einschliesslich dem 15. April informiert haben, möchten wir gerne hiermit über die weitere Entwicklung informieren.

Wir haben begonnen Buchungen (Unterkünfte, Transfers, Aktivitäten und Miewagen) in Zielgebieten in denen Anbieter von staatlicher Seite gezwungen wurden, ihre Aktivitäten vorübergehend einzustellen, proaktiv zu stornieren.

In diesen Zielgebieten zeigen wir selbstverständlich im Moment auch keine Verfügbarkeiten mehr an.

Im Moment betrifft dies folgende Zielgebiete:

Australien (Hamilton Island): 22. März – 30. April
Brasilien (Buzios und Goias): 23. März – 4. April
Bulgarien: 20. März – 13. April
Deutschland: 25. März – 13. April
Griechenland: 23. März – 30. April
Indien: 25. März – 13. April
Italien: 25. März – 3. April
La Réunion: 27. März – 2. April
Malaysia: 27. März – 14. April
Malta: 27. März – 15. April
Mauritius: 27. März – 2. April
Philippinen (Insel Luzon & Zentrum Manila): 17. März – 13. April
Portugal: 26. März 15. April
Sansibar : 21. März – 21. April
Seychellen: 27. März – 15. April
Spanien: 26. März – 11. April
Südafrika: 26. März – 16. April
USA:
- Florida Keys: 22. März – 5. April
- Fort Lauderdale: 23. März – 9. April
- Miami: 23. März – 22. April
- Nevada: 19. März – 18. April

Vereinigtes Königreich: 25. März – 13. April
Zypern: 21. März – 30. April

Falls Sie eine Buchung reaktivieren möchten, weil Ihr Passagier trotz der staatlichen Verordnungen ins Zielgebiet reisen darf, bitten wir Sie, uns dies per Email an reinstate.booking@hotelbeds.com mitzuteilen. Bitte vergessen Sie nicht, alle buchungsrelevanten Informationen anzugeben. Sie werden schnellstmöglich eine Antwort erhalten.

Weitere Informationen und laufend ergänzte Anpassungen unserer globalen höheren Gewalten Regelung finden Sie auf der extra erstellten Covid-19 Internetseite.

Wir bitten Sie, wenn immer möglich, Anfragen die nicht einen Reisezeitraum in den nächsten 72 Stunden betreffen, zurückzuhalten. Unser Team kann somit enorm entlastet werden und sich so den dringendsten Fällen widmen.

Wir versichern Ihnen, dass wir die Lage genaustens analysieren und unser Möglichstes tun, um Sie in dieser Situation bestmöglichst zu unterstützen.

Wir nochmals daran erinnern, dass wir die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr schätzen und danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Ihr Bedsonline Kundenbetreuer steht Ihnen jederzeit gerne für Fragen oder Ergänzungen unserer Kommunikationen zur Verfügung.

Beste Grüsse,

León Herce
Global Sales Director - Bedsonline